Psychotherapie: Lösungsorientierte Kurzzeittherapie & Beratung

In Einzelsitzungen mit in der Regel 60-minütiger Dauer beschäftigen wir uns gemeinsam im Rahmen der lösungsorientierten Kurzzeittherapie oder der klassischen Gesprächstherapie mit Ihrem Anliegen. Als schwerpunktmäßige Ausrichtung meiner Praxis sehe ich den Einsatz der lösungsorientierten Kurzzeittherapie (nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg). Als spezielle Art der Gesprächstherapie wird sie eingesetzt, um ein aktuelles Problem und seine direkten Lösungsmöglichkeiten zu fokussieren (lösungsfokussierte Kurzzeittherapie). Wir versuchen gemeinsam, Ihr vorhandenes positives Erfahrungs- und Fähigkeitspotenzial aufzuspüren, mit dem Sie Konflikten, Krisen und Ängsten begegnen können.
Mehr erfahren …

Die tiefenpsychologische Ergründung der Problemursachen gerät dabei zugunsten der unmittelbaren Beschäftigung mit den eigenen Wünschen, Zielen und Ressourcen in den Hintergrund. So wichtig die Ursachenforschung und Krankheitsergründung auch ist, so wird sie von manchen Betroffenen auch als abschreckend empfunden. Nicht jeder hat den Wunsch, die gesamte Biografie noch einmal durchzuarbeiten. Jenseits jahrelanger Analysen und Interpretationen sind Betroffene auf der Suche nach konkreten Veränderungen in ihrem Leben. Die lösungsorientierte Kurzzeittherapie zielt darauf ab, typische Verhaltensmuster aufzubrechen, um unmittelbare Veränderungen bei sich selbst und der Umwelt auszulösen.

Die Sitzungen der klassischen Gesprächstherapie eröffnen Ihnen den Raum, über Emotionen und mitunter tief verankerte, unbewältigte Störungen oder Belastungen aktiv zu sprechen.
Mehr erfahren …

Sie haben festgestellt, dass Sie bei der Beschäftigung mit Ihrer Thematik immer wieder am selben Punkt landen – viele Versuche, Ihrem Problem die Stirn zu bieten, sind vielleicht schon gescheitert. Dann heißt es, die Wurzeln zu ergründen. Miteinander begeben wir uns auf die Suche nach den Ursachen Ihrer Thematik. Dem Therapiestart geht Ihre ganz persönliche Entscheidung voraus, an Ihrer momentanen Situation etwas ändern zu wollen. Damit haben Sie den allerwichtigsten Schritt bereits mutig vollzogen – jetzt heißt es, dran zu bleiben und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.