20 Millionen Erwachsene und Jugendliche haben chronische Schmerzen. Das sind knapp 25% der deutschen Bevölkerung.
Die häufigsten Schmerzarten sind Rückenschmerzen und Kopfschmerzen.

Chronische Schmerzen gehen oft auch mit psychischen Erkrankungen einher. Dabei kann der chronische Schmerz einer psychischen Erkrankung sowohl vorausgehen als auch eine Folgeerscheinung sein.

Heute kann vielen Patienten mit chronischen Schmerzen gut geholfen werden.
Wenn auch Sie unter chronischen Schmerzen leiden und Hilfe benötigen, melden Sie sich bei mir. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Ihnen.

Die Behandlung der Migräne mit Hypnose wurde beispielsweise erstmalig 1893 beschrieben.

Heute hat die Hypnose insbesondere dort einen großen Stellenwert, wo die üblichen Schmerzmittel keine Wirkung erzielen oder aus medizinischen Gründen (z.B. während der Schwangerschaft) nicht angewandt werden können. Hypnose kann sowohl bei akuten (z.B. Zahnschmerzen) als auch bei chronischen Schmerzen (z.B. Kopf- und Rückenschmerzen) eingesetzt werden.

Die Anwendung der Hypnose erfolgt in einem tiefen Entspannungszustand, der sog. Trance. In dem von mir als Therapeuten eingeleiteten Trancezustand ist das Gehirn besonders aufnahmefähig und kreativ.

In eigens vom Schmerzpatienten entwickelten inneren Bildern werden Veränderungsprozesse eingeleitet, die in der Folge zu einer Schmerzlinderung und in manchen Fällen auch zu einer vorübergehenden Schmerzfreiheit führen. Als innere Bilder können entweder Vorstellungsbilder zum Schmerz entwickelt und in der Vorstellung verändert werden – im Falle der Migräne der Schmerz als ein brodelnder Vulkan, der zunehmend erkaltet – oder vom Schmerz ablenkende Bilder – beispielsweise ein innerer Ort des Wohlbefindens.

Durch Hypnose verändert sich zudem die Schmerzverarbeitung, wie Messungen am Gehirn zeigen konnten. Das Leiden unter dem Schmerz wird nachweislich geringer, indem es Ihnen als Betroffenen gelingt, eine größere Distanz zum Schmerz aufzubauen und ihn eher wie ein Beobachter von außen wahrzunehmen.

Eine wirklich hoch effektive Methode wie auch der Artikel aus dem Deutschen Ärzteblatt belegt:
Hypnotherapie – Bei Ängsten und Schmerzen hocheffizient http://www.aerzteblatt.de/archiv/64599

Herzlichst, Ihre Sandra Maria Bader

Textquelle: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/66226 und http://www.dgss.org/…/psychologische-s…/schmerz-und-hypnose/
Bildquelle Fotolia: Bild Nr.73829676